AgrarDebatten.vorOrt: „Das EuGH-Urteil zu Neuen Züchtungstechnologien: Bremsklotz für die europäische Agrarwirtschaft?“

 „AgrarDebatten.vorOrt“ präsentiert – gemeinsam mit dem Jean Monnet Chair for European Union and Global Sustainable Development through Law eine Diskussionsveranstaltung zum EuGH-Urteil bezüglich neuer Züchtungstechnologien.

Am Dienstag, den 23. Oktober 2018, findet zum ersten Mal das neue Format AgraDebatten.vorOrt statt. Im Hörsaal ZHG 102 am Platz der Göttinger Sieben 5, Göttingen wird ab 16.15 Uhr das Thema:

„Das EuGH-Urteil zu Neuen Züchtungstechnologien: Bremsklotz für die europäische Agrarwirtschaft?“ aus unterschiedlichsten Perspektiven beleuchtet. Die Veranstaltung, die neben einer klassischen Podiumsdiskussion auch knappe Einschätzungen und Statements der einzelnen Teilnehmer anbietet, verspricht Spannung, kontroverse Ansichten und neue Beurteilungen. Für das Plenum besteht zudem die Möglichkeit sich aktiv, in einer dafür vorgesehen Runde der Veranstaltung, mit einzubringen und den Experten auf den Zahn zu fühlen.

Als Diskutanten konnten Kenner der Thematik aus unterschiedlichen Fachbereichen gewonnen werden:

 

  • Dr. Peter-Tobias Stoll, Professor für Internationales Wirtschaftsrecht und Umweltrecht, Georg-August-Universität Göttingen
  • Dr. Matin Qaim, Professor für Welternährungswirtschaft und
    Rurale Entwicklung, Georg-August-Universität Göttingen
  • Dr. Henner Simianer, Professor für Tierzucht und Haustiergenetik, Georg-August-Universität Göttingen
  • Dr. Achim Spiller, Professor für Marketing für Lebensmittel und Agrarprodukte, Georg-August-Universität Göttingen
  • Christoph Then, Veterinär und Bio- und Gentechnik-Experte  fällt leider aus
  • Johannes Timaeus, Dipl.-Biol., Fachgebiet Ökologischer Pflanzenschutz, Universität Kassel

AgrarDebattenPosterNEUDas kontroverse Thema dürfte reichlich Zündstoff für eine spannende und forschungspolitisch brisante und wichtige Diskussion bieten, die sich nicht nur mit dem Forschungsstandort Deutschland, sondern auch mit ethischen Fragen und generell mit Bio- und Gentechnik auseinandersetzt.

Die Veranstaltung wurde unter der Federführung des Blogs „AgrarDebatten – Kommentare aus der Wissenschaft“ der Agrarwissenschaftlichen Fakultät der Universität Göttingen sowie dem Jean Monnet Chair for European Union and Global Sustainable Development through Law organisiert und geplant.

 

AgraDebatten.vorOrt bildet den Auftakt einer neuen Diskussions-Reihe, die sich in Zukunft immer wieder mit spannenden, anregenden und gesellschaftlich relevanten Themen auseinandersetzt. Die Diskussionen werden im Anschluss hier verfügbar sein.

 

 

2 Gedanken zu „AgrarDebatten.vorOrt: „Das EuGH-Urteil zu Neuen Züchtungstechnologien: Bremsklotz für die europäische Agrarwirtschaft?“

  1. Da stimmen wir Ihnen zu! Als Veranstaltung der Agrarwissenschaftlichen Fakultät der Universität Göttingen findet AgrarDebatten.vorOrt auch in Göttingen statt. Den ZHG 102 finden Sie im zentralen Hörsaalgebäude am Platz der Göttinger Sieben 5. Wir vermerken die Info nun auch im obigen Beitrag.
    Herzliche Grüße vom AgrarDebatten-Team

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s