Öffentlichkeitsarbeit der Nahrungsmittelproduzenten


Weiter geht es mit den Postern des Moduls „Ernährungssoziologie und Global Food Trends“. Diese Woche könnt Ihr Euch das Poster von Marie-Helené Bauer ansehen, das zu der Rubrik „Herausforderungen bei der Lebensmittelproduktion“ gehört.

Anhand dieses Posters wird in wenigen Schritten erklärt, wie man das oft negativ wahrgenommene Image der Nahrungsmittelproduzenten in unserer Bevölkerung beheben könnte. Es werden verschiedene Arten der Öffentlichkeitsarbeit auf dem Poster dargestellt. Diese könnten helfen, die aktuelle Situation zu verbessern und die Kommunikationsproblemen der Produzenten gegenüber den Konsumenten zu reduzieren. 



Falls ihr an Informationen bezüglich des Moduls, in dessen Rahmen die Poster entstanden sind, gelangen möchtet, folgt dem Link!

Bei Anmerkungen oder Fragen nehmt ihr per E-Mail Kontakt zu unserer Redaktion auf!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.