Podcast: Agroforstwirtschaft

Unser Redaktionsmitglied Lena Rieseweber hat Hannah Meyer und Kim Groß, zwei der Mitglieder der Göttinger Agroforstgruppe, zu einem Gespräch getroffen, um mehr über Agroforstsysteme in Deutschland zu erfahren. Alle Fragen & Antworten gibt es nun als Podcast zum Nachhören.

Die Agroforstgruppe Göttingen stellt sich vor:

„Wir sind eine Gruppe von Menschen die in Agroforstsystemen ein großes Zukunftspotenzial sehen. Denn insbesondere vor dem Hintergrund des Klimawandels braucht es unserer Meinung nach Landnutzungssysteme, die sowohl für den/die Landwirt*in als auch für die Gesellschaft ökonomisch und ökologisch zukunftsfähig sind. Daher engagieren wir uns gemeinsam mit dem Deutschen Fachverband für Agroforstwirtschaft (DeFAF), um Agroforstwirtschaft in Deutschland auch politisch voran zu treiben.“

Podcast: Agroforstwirtschaft

Folgende Fragen werden im Interview beantwortet:

  1. Was genau umfasst der Begriff Agroforstwirtschaft und wie könnte eine solche Bewirtschaftung in der Praxis aussehen? 
  2. Beinhalten Agroforstsysteme lediglich Elemente des Ackerbaus in Kombination mit Elementen der Forstwirtschaft oder könnte ebenfalls die Haltung von Tieren integriert werden? 
  3. Welche Vor- oder auch Nachteile bietet eine mögliche Bewirtschaftung mit Agroforstsystemen? Können sowohl Landwirte als auch Umwelt- und Naturschutz von einer solchen Bewirtschaftung profitieren?
  4. Ist die Agroforstwirtschaft vor dem Hintergrund des Klimawandels das Anbaumodell der Zukunft?
  5. Wird die Implementierung von Agroforstsystemen in Deutschland staatlich gefördert?
  6. Gibt es bereits Bereiche, in denen Agroforstsysteme gut etabliert sind? Wie sehen diese Systeme aus?
  7. Wie sieht die Forschung in Deutschland zu dieser Thematik aus? Welche Erkenntnisse konnten bereits gewonnen werden? 

*Ergänzung der Agroforstgruppe Göttingen zum Podcast: „Die Schweiz liegt natürlich nicht in der EU, wir meinten Frankreich.“


Zum Vormerken: Letzter Termin der Veranstaltungsreihe: „Agroforst – Landwirtschaft braucht Zukunft“:

Do., 23.01.2020 – Podiumsdiskussion: Wege zu mehr Agroforstwirtschaft (Janos Wack, Anja Chalmin, Prof. Dr. Ludwig Theuvsen, Vertreter DBV wird noch bekannt gegeben

Kontakt:

Die Agroforstgruppe Göttingen trifft sich jeden Montag um 19.00. Bei Interesse, einfach kurze Mail an AgroforstGoettingen@gmx.de schreiben. Oder auch über Instagram (Agroforst_Goettingen) und Facebook (Agroforstgruppe Göttingen) informieren und kontaktieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.