FarmerSpace – Experimentierfeld zur Implementierung digitaler Technologien für den Pflanzenschutz


Wir sind FarmerSpace – kennt Ihr uns schon? 

Das Projekt FarmerSpace ist eines von insgesamt vierzehn digitalen Experimentierfeldern, die durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gefördert werden und dabei helfen sollen, digitale Technologien für Pflanzenbau und Tierhaltung zu erforschen und deren Praxistauglichkeit zu testen. Dieses Projekt wird in Göttingen vom Institut für Zuckerrübenforschung (IfZ), der Abteilung Agrartechnik des Departments für Nutzpflanzenwissenschaften der Georg-August-Universität, der Landwirtschaftskammer Niedersachsen und dem Institutsteil Angewandte Systemtechnik AST des Fraunhofer-Instituts gemeinschaftlich bearbeitet.

FarmerSpace nutzt und evaluiert dazu Prototypen und marktverfügbare digitale Lösungen für den Pflanzenschutz im praxisnahen Einsatz in den Kulturen Zuckerrüben und Weizen. Mit dem Fokus auf Blattkrankheiten und Unkrautmangement wird der Prozess von der technischen Entwicklung über Markteintritt einer neuen Technik bis zur breitflächigen Nutzung auf den Höfen beschleunigt und die Nutzbarkeit wissenschaftlich fundiert evaluiert, dokumentiert und praxisnah veröffentlicht. Durch die im Verbundprojekt beteiligten Organisationen sind sowohl eine umfassende Bewertung als auch der Wissenstransfer sichergestellt.

Innerhalb unseres Projektes arbeiten wir an und mit digitalen Technologien, um Pflanzenkrankheiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort im Feld zu diagnostizieren, um dem Landwirt verschiedene Maßnahmen der Vorbeugung oder Bekämpfung an die Hand zu geben. Im Ergebnis sollen diese Maßnahmen dazu dienen, Unkräuter und Pflanzenkrankheiten effizient zu kontrollieren, was auch einen Beitrag zur Reduktion von Pflanzenschutzmitteln leisten kann. 

Zudem arbeiten wir mit Mikroklimasensoren, die das Mikroklima im Nutzpflanzenbestand aufzeichnen und überwachen, genauer gesagt: Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit, Bodentemperatur und Bodenfeuchte. Diese Daten geben Aufschluss über mögliche Infektionsbedingungen für Krankheiten.

Das Ziel unserer Untersuchungen ist es u. a. herauszufinden, wann und wo eine Krankheit den Bestand infiziert und welche Managementmaßnahme die Landwirtin/ der Landwirt in Folge dessen nutzen kann. Es geht also darum, Pflanzenschutzmaßnahmen zur richtigen Zeit anzuwenden und diese lokal auf den Bereich zu limitieren, in dem sie notwendig sind. 

Im Rahmen unserer Forschung nutzen wir Drohnen, Kameras und Roboter, um die Feldstruktur auf verschiedenen Ebenen zu überwachen und Veränderungen frühzeitig erkennen zu können. Außerdem testen wir den Einsatz von Hackrobotern zur Unkrautbekämpfung in der Zuckerrübe. 

Neben der reinen Forschung haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die momentan auf dem Markt verfügbaren Möglichkeiten der digitalen Landwirtschaft in die landwirtschaftliche Praxis hineinzutragen und diese als unabhängige Stelle erstmalig zu testen und zu bewerten. Dabei wünschen wir uns einen engen Austausch mit den Landwirtinnen und Landwirten, um zugleich herauszufinden, was die Landwirtschaft in Deutschland sucht und braucht. 

Weiterhin sehen wir es selbstverständlich auch als unsere Aufgabe, die Ergebnisse, die wir erzielen können, nicht nur mit Spezialisten, sondern diese auch in einer allgemein verständlichen Art und Weise mit der Gesellschaft zu teilen – Effiziente Landwirtschaft dient allen. 


Sollten wir euer Interesse für die digitale Landwirtschaft geweckt haben, dann schaut gerne auf unserer Homepage vorbei (www.farmerspace.uni-goettingen.de) oder abonniert uns doch direkt auf Instagram (@farmerspace_ef), um immer auf dem Laufenden zu bleiben. Wir haben noch viel vor und freuen uns, wenn ihr dabei seid!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.