Gentechnik zur Bekämpfung des versteckten Hungers

Biofortifikation ist die Züchtung von Grundnahrungsmittelpflanzen auf höhere Mikronährstoffgehalte. In einer neuen Studie wird gezeigt, wie die Gentechnik dabei helfen kann, Effektivität und Nutzen biofortifizierter Pflanzen noch weiter zu steigern. Einzelheiten beschreibt Co-Autor Prof. Dr. Matin Qaim in diesem Beitrag.
Weiterlesen Gentechnik zur Bekämpfung des versteckten Hungers

Können biologische Pflanzenschutzmittel Krankheiten auslösen?

Einige biologische Pflanzenschutzmittel enthalten Sporen des Pilzes Trichoderma, welche die Fähigkeit haben, andere Pathogene zu parasitieren und zurückzudrängen. Aktuelle Untersuchungen in der Abteilung für Pflanzenpathologie und Pflanzenschutz haben nun aber gezeigt, dass einige Trichoderma-Arten eine schwere Kolbenfäule an Mais auslösen können. In diesem Blogbeitrag wird beschrieben, wie sie bei der Untersuchung vorgegangen sind und was die Ergebnisse bedeuten.
Weiterlesen Können biologische Pflanzenschutzmittel Krankheiten auslösen?

Ein Klimalabel ist machbar und sinnvoll – Positionspapier zur aktuellen Diskussion

Am 14. September berät der Deutsche Bundestag im Petitionsausschuss zum Thema CO₂-Kennzeichnung von Lebensmitteln. Zuvor haben auf AgrarDebatten Prof. Dr. Spiller und Dr. Zühlsdorf einen Vorschlag für die Ausgestaltung eines solchen Klimalabels vorgelegt. Den darauffolgenden Gegenargumenten begegnen sie nun in diesem Blogbeitrag. … Weiterlesen Ein Klimalabel ist machbar und sinnvoll – Positionspapier zur aktuellen Diskussion

Eine integrierte Ernährungspolitik entwickeln und faire Ernährungsumgebungen gestalten

Die Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats stellen am 08.09.2020 in einer öffentlichen Fachveranstaltung Kernpunkte des Gutachtens „Politik für eine nachhaltigere Ernährung: Eine integrierte Ernährungspolitik entwickeln und faire Ernährungsumgebungen gestalten“ vor. Zu den Autor*innen des Gutachtens gehören auch drei Göttinger Professoren: Prof. Dr. Achim Spiller & Prof. Dr. Matin Qaim des Departments für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung und Prof. Dr. José Martínez des Instituts für Agrarrecht. Dies möchten wir auch auf AgrarDebatten zum Anlass nehmen um an dieser Stelle auf das Gutachten und die angesprochene Veranstaltung hinzuweisen.… Weiterlesen Eine integrierte Ernährungspolitik entwickeln und faire Ernährungsumgebungen gestalten

Verbesserung der Klimabilanz des Ernährungssystems in Deutschland

Die Initiative „GermanZero“ hat Ende 2019 einen „1,5-Grad-Klimaplan für Deutschland – Gemeinsamer Aufbruch gegen die Klimakrise“ erarbeitet. Ziel ist, konkrete Gesetzentwürfe in den politischen Prozess einzubringen und durchzusetzen. Die Gruppe Göttingen von „Scientists for Future“ (S4F) hat die in Teil 4 vorgeschlagenen Maßnahmen zum Bereich Landwirtschaft, Landnutzung und Ernährung diskutiert…… Weiterlesen Verbesserung der Klimabilanz des Ernährungssystems in Deutschland