Corona-Krise für Weiterbildung nutzen – Modul Food Supply Chain Management mit 15% Rabatt

Weiterbildung bleibt auch in Zeiten der Covid-19 Pandemie ein wichtiges Thema. Die veränderten Lebensbedingungen durch den Wegfall von Freizeitangeboten sowie die Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen schaffen zusätzliche Freiräume für die Nutzung von Bildungsangeboten. Auch wir möchten in dieser Zeit unseren Beitrag zur wissenschaftlichen und berufsbegleitenden Weiterbildung leisten. Daher bieten wir Ihnen für das Modul Food Supply… Weiterlesen Corona-Krise für Weiterbildung nutzen – Modul Food Supply Chain Management mit 15% Rabatt

Vielfältigere Ernährung durch Handynutzung? Wie Hirten in Kenia von Mobiltelefonen profitieren

In einer aktuellen Studie haben Göttinger Agrarökonomen die Beziehung zwischen Handynutzung und Ernährung mit umfangreichen Haushaltsdaten aus der Marsabit Region im Norden Kenias genauer analysiert. Die Ergebnisse stellt Erstautor, Martin Parlasca des Graduiertenkollegs 1666: Global Food, in diesem Beitrag vor.… Weiterlesen Vielfältigere Ernährung durch Handynutzung? Wie Hirten in Kenia von Mobiltelefonen profitieren

Ist Biodiesel aus Palmöl ein Klimakiller?

Ein Beitrag von Dr. Christian Stiegler, Abteilung Bioklimatologie, Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie, Uni Göttingen Mobilität ist uns Menschen ein wichtiges und lieb gewordenes Gut, auf das wir wohl kaum verzichten wollen bzw. können. Unsere Liebe zum Auto hat jedoch einen großen Nachteil. Der Verkehr ist eine große Emissionsquelle für Treibhausgase. Im Rahmen der Energiewende… Weiterlesen Ist Biodiesel aus Palmöl ein Klimakiller?

Bringt die Energiewende auch eine Wende für unsere landwirtschaftlichen Böden?

Stromtrassen dienen zur Energieversorgung in Deutschland als auch für einen gemeinsamen europäischen Strommarkt. Der weitere Netzausbau wird jedoch von Zweifeln und Protesten in der Bevölkerung begleitet, denn die Kabel verschwinden folglich unter der Erde, sowohl in landwirtschaftlich als auch in forstwirtschaftlich genutzten Böden – mit welchen Folgen? Hier setzt das neue Forschungsprojekt der Abteilung Agrarpedologie an…

Weiterlesen Bringt die Energiewende auch eine Wende für unsere landwirtschaftlichen Böden?

UN-Dekade Biologische Vielfalt: Offenlandmanagement mit wildlebenden Rothirschen als Projekt des Monats gewählt

Wo Rothirsche die Landschaft pflegen: Offenlandmanagement auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr – für dieses Projekt haben über 3000 Menschen online abgestimmt und es damit zum Sieger im Wettbewerb um das UN-Dekade Projekt des Monats Februar gekürt. Was hinter dem Projekt steckt, lest ihr hier…… Weiterlesen UN-Dekade Biologische Vielfalt: Offenlandmanagement mit wildlebenden Rothirschen als Projekt des Monats gewählt