Debatte: „EU-Agrarpolitik: Ist eine Umschichtung von der 1. in die 2. Säule ein Schritt in die richtige Richtung?“

Wie diese Umschichtung einzuschätzen ist, diskutierten am 28.01.2020 an der Universität Göttingen Prof. Dr. Stephan von Cramon-Taubadel (Universität Göttingen), Markus Gerhardy (Landvolk Göttingen), Tobias Reichert (Germanwatch) und Prof. Dr. Ludwig Theuvsen (Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbaucherschutz). … Weiterlesen Debatte: „EU-Agrarpolitik: Ist eine Umschichtung von der 1. in die 2. Säule ein Schritt in die richtige Richtung?“

EU-Agrarpolitik: Ist eine Umschichtung von der 1. in die 2. Säule ein Schritt in die richtige Richtung?

Die AgrarDebatten an der Uni Göttingen gehen in die 5. Runde. Am 28.01.2020 diskutieren Vertreter aus Wissenschaft, Landwirtschaft, Landesministerium und Nichtregierungsorganisation über die Gemeinsame Agrarpolitik der EU, mit besonderem Blick auf Direktzahlungen.… Weiterlesen EU-Agrarpolitik: Ist eine Umschichtung von der 1. in die 2. Säule ein Schritt in die richtige Richtung?

Trägt die EU-Agrarpolitik zur Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft bei und schützt sie Biodiversität?

Trägt die bisherige EU-Agrarpolitik eigentlich zu mehr Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft bei und schützt sie die Biodiversität? Dieser Frage sind Dr. Yves Zinngrebe und Dr. Sebastian Lakner in zwei Studien nachgegangen.
Weiterlesen Trägt die EU-Agrarpolitik zur Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft bei und schützt sie Biodiversität?

Biodiversität muss Spaß machen (dürfen)!

„Biodiversität muss Spaß machen!“ , so Dr. Steinmann in einer AgrarDebatte. Damit verbunden war ein Appell an Landwirte, sich mehr für die Verbesserung der Vielfalt einzusetzen. Im Nachgang erreichte Herrn Steinmann ein Brief eines Landwirtes, in dem die Mühen und Schwierigkeiten mit Behörden und Auflagen geschildert wurden, die den Spaß an der Biodiversität verderben. Mit dem folgenden Schreiben hat Herr Steinmann dem Briefschreiber geantwortet:… Weiterlesen Biodiversität muss Spaß machen (dürfen)!

Freiwilliges Label oder verpflichtende Tierschutzkennzeichnung: Was ist denn jetzt besser?

In Deutschland wird politisch gestritten, ob dem Tierschutz in der Landwirtschaft besser durch ein freiwilliges Tierschutzlabel oder durch eine Verpflichtung zur Kennzeichnung der Tierhaltungsform gedient ist. In einem Gutachten für Greenpeace arbeiten Prof. Spiller und Dr. Zühlsdorf heraus, dass dies nicht die wichtigste Frage ist.… Weiterlesen Freiwilliges Label oder verpflichtende Tierschutzkennzeichnung: Was ist denn jetzt besser?