Arbeitskreis führt Erfassung der Wildbienen-Fauna der Region Südniedersachsen durch

Der Arbeitskreis Wildbienen der Biologischen Schutzgemeinschaft Göttingen e.V. (BSG) führt ab 2020 eine koordinierte Erfassung der Wildbienen-Fauna der Region Südniedersachsen durch. Enge Kooperationspartner sind dabei die Abteilungen für Funktionelle Agrobiodiversität & Agrarökologie (Arbeitsgruppe Prof. Dr. Catrin Westphal, Prof. Dr. Teja Tscharntke & Dr. Annika Haß) und Prof. Dr. Christoph Bleidorn, Leiter der Abteilung Evolution und Biodiversität der Tiere und Direktor des Zoologischen Museums der Universität Göttingen. Ziel ist die Erstellung einer aktuellen Übersicht der Wildbienen-Fauna für Südniedersachsen (Landkreise Northeim und Göttingen incl. Osterode). … Weiterlesen Arbeitskreis führt Erfassung der Wildbienen-Fauna der Region Südniedersachsen durch

Eine Chance für die Äsche

Forschungsprojekt der Aquakultur, Uni Göttingen, beschrieben von Simon Rosenau – In einem Artenschutzprojekt versucht jetzt der Fischereiverein Einbeck e.V. zusammen mit dem Anglerverband Niedersachsen, einem ansässigen Fischwirt und der Universität Göttingen einen lokalgenetisch angepassten Zuchtstamm für den späteren Besatz mit Jungfischen zu erstellen. Ziel ist es eine genetische Reserve zu schaffen, um im Wesersystem ausgestorbene oder stark dezimierte Populationen wieder anzusiedeln und zu stützen, sowie Fische als Besatz für regionale Angelvereine zu bieten.
Weiterlesen Eine Chance für die Äsche

Wie nachhaltig ist Palmöl?

Palmöl wird in der öffentlichen Diskussion oft vor allem mit der Abholzung tropischer Regenwälder in Verbindung gebracht. Und tatsächlich finden sich viele Ölpalmenplantagen auf Flächen, die vorher dicht und artenreich bewaldet waren. „Das ist aber nur die eine Seite der Medaille,“ schreibt Professor Dr. Matin Qaim in diesem Blogbeitrag, der die Ergebnisse einer neuen Übersichtsstudie vorstellt. … Weiterlesen Wie nachhaltig ist Palmöl?