Eine integrierte Ernährungspolitik entwickeln und faire Ernährungsumgebungen gestalten

Die Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats stellen am 08.09.2020 in einer öffentlichen Fachveranstaltung Kernpunkte des Gutachtens „Politik für eine nachhaltigere Ernährung: Eine integrierte Ernährungspolitik entwickeln und faire Ernährungsumgebungen gestalten“ vor. Zu den Autor*innen des Gutachtens gehören auch drei Göttinger Professoren: Prof. Dr. Achim Spiller & Prof. Dr. Matin Qaim des Departments für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung und Prof. Dr. José Martínez des Instituts für Agrarrecht. Dies möchten wir auch auf AgrarDebatten zum Anlass nehmen um an dieser Stelle auf das Gutachten und die angesprochene Veranstaltung hinzuweisen.… Weiterlesen Eine integrierte Ernährungspolitik entwickeln und faire Ernährungsumgebungen gestalten

Verbesserung der Klimabilanz des Ernährungssystems in Deutschland

Die Initiative „GermanZero“ hat Ende 2019 einen „1,5-Grad-Klimaplan für Deutschland – Gemeinsamer Aufbruch gegen die Klimakrise“ erarbeitet. Ziel ist, konkrete Gesetzentwürfe in den politischen Prozess einzubringen und durchzusetzen. Die Gruppe Göttingen von „Scientists for Future“ (S4F) hat die in Teil 4 vorgeschlagenen Maßnahmen zum Bereich Landwirtschaft, Landnutzung und Ernährung diskutiert…… Weiterlesen Verbesserung der Klimabilanz des Ernährungssystems in Deutschland

Wie ernährt sich Deutschland während der Corona-Pandemie?

Geschlossene Restaurants und Cafés, Einschränkungen im Außer-Haus-Verzehr sowie die Tatsache viel Zeit Zuhause zu verbringen, stellten viele Menschen zu Beginn der Corona-Pandemie vor neue Herausforderungen. Wie sich die geänderten Rahmenbedingungen auf das Ernährungsverhalten auswirkten, haben Göttinger Wissenschaftler*innen in einer deutschlandweiten repräsentativen Befragung in Bezug auf Alter, Geschlecht, Bildung und regionaler Verteilung untersucht.
Weiterlesen Wie ernährt sich Deutschland während der Corona-Pandemie?