Wie ernährt sich Deutschland während der Corona-Pandemie?

Geschlossene Restaurants und Cafés, Einschränkungen im Außer-Haus-Verzehr sowie die Tatsache viel Zeit Zuhause zu verbringen, stellten viele Menschen zu Beginn der Corona-Pandemie vor neue Herausforderungen. Wie sich die geänderten Rahmenbedingungen auf das Ernährungsverhalten auswirkten, haben Göttinger Wissenschaftler*innen in einer deutschlandweiten repräsentativen Befragung in Bezug auf Alter, Geschlecht, Bildung und regionaler Verteilung untersucht.
Weiterlesen Wie ernährt sich Deutschland während der Corona-Pandemie?

Vielfältigere Ernährung durch Handynutzung? Wie Hirten in Kenia von Mobiltelefonen profitieren

In einer aktuellen Studie haben Göttinger Agrarökonomen die Beziehung zwischen Handynutzung und Ernährung mit umfangreichen Haushaltsdaten aus der Marsabit Region im Norden Kenias genauer analysiert. Die Ergebnisse stellt Erstautor, Martin Parlasca des Graduiertenkollegs 1666: Global Food, in diesem Beitrag vor.… Weiterlesen Vielfältigere Ernährung durch Handynutzung? Wie Hirten in Kenia von Mobiltelefonen profitieren

Tier oder Tofu – Was isst die Zukunft?

„Tier oder Tofu – Was isst die Zukunft?“ lautet der Titel der öffentlichen Ringvorlesung im Wintersemester 2019/20 an der Universität Göttingen. Veranstalter ist das interdisziplinäre Verbundprojekt „Pflanzlich-orientierte Ernährungsstile als Schlüssel zur Nachhaltigkeit“. Die gesammelten Vorträge der Vortragsreihe findet ihr zum Nachhören und Nachschauen hier…… Weiterlesen Tier oder Tofu – Was isst die Zukunft?