AgrarDebatte: Führt die Farm-to-Fork-Strategie zur Neuausrichtung der EU-Agrarpolitik?

Die Europäische Kommission stellte am 20. Mai 2020 ihre Farm-to-Fork-Strategie für eine nachhaltigere Landwirtschaft im Rahmen des European Green Deal vor. Reduktionsvorgaben beim Einsatz von Antibiotika sowie Dünge- und Pflanzenschutzmitteln, aber auch die Ausweitung der ökologischen Landwirtschaft sind Kernelemente der Vorschläge. Während DBV-Präsident Ruckwied die Pläne als „Generalangriff auf die europäische Landwirtschaft“ bezeichnete, bewertete NABU-Präsident Krüger diese als „wichtige Bausteine hin zu einer zukunftsfähigen Wirtschaft und Gesellschaft“. Wie die Farm-to-Fork-Strategie die bevorstehende Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik beeinflussen wird, diskutieren wir am 30. Juni mit… Weiterlesen AgrarDebatte: Führt die Farm-to-Fork-Strategie zur Neuausrichtung der EU-Agrarpolitik?