Eine integrierte Ernährungspolitik entwickeln und faire Ernährungsumgebungen gestalten

Die Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats stellen am 08.09.2020 in einer öffentlichen Fachveranstaltung Kernpunkte des Gutachtens „Politik für eine nachhaltigere Ernährung: Eine integrierte Ernährungspolitik entwickeln und faire Ernährungsumgebungen gestalten“ vor. Zu den Autor*innen des Gutachtens gehören auch drei Göttinger Professoren: Prof. Dr. Achim Spiller & Prof. Dr. Matin Qaim des Departments für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung und Prof. Dr. José Martínez des Instituts für Agrarrecht. Dies möchten wir auch auf AgrarDebatten zum Anlass nehmen um an dieser Stelle auf das Gutachten und die angesprochene Veranstaltung hinzuweisen.… Weiterlesen Eine integrierte Ernährungspolitik entwickeln und faire Ernährungsumgebungen gestalten

AgrarDebatten.vorOrt: „Bauernproteste & Proteste gegen Bauern – Polarisierung oder Dialog?“

Am 10.12.2019 diskutieren in der vierten Veranstaltung der AgrarDebatten.vorVorort Vertreter der Landwirtschaft, NGOs und Wissenschaftler der Uni Göttingen über die verschiedenen Agrar-Demos. Traktoren auf der Autobahn, in Hannover, in Berlin und in Bonn.  Eindrucksvoll zieht die Landwirtschaft den Blick der Gesellschaft und der Politik auf sich.  Die Initiative „Land schafft Verbindung“ hat Landwirtinnen und Landwirte bundesweit … Weiterlesen AgrarDebatten.vorOrt: „Bauernproteste & Proteste gegen Bauern – Polarisierung oder Dialog?“

Biodiversitätsförderung durch ökologische Vorrangflächen – welche Perspektiven ergeben sich für die neue Gemeinsame Agrarpolitik nach 2020?

Wie haben Landwirte auf Änderungen bei den Greening-Regelungen ab 2018 reagiert? Welche biodiversitätswirksamen Effekte leisten die ÖVF? Welche Rückschlüsse können für die GAP-Förderperiode 2021-2027 gezogen werden? Antworten von Dr. Lakner & Dr. Holst … Weiterlesen Biodiversitätsförderung durch ökologische Vorrangflächen – welche Perspektiven ergeben sich für die neue Gemeinsame Agrarpolitik nach 2020?